Freitag, 21. Feb. 2020, 19:20 Uhr
Presse

Hier finden Sie alle Presseberichte. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Artikel um diesen zu öffnen.

22.01.2009, Vorstand, Tennisverein

Unglücklicher Punktverlust für den TVQ


Die 1. Herrenmannschaft des TV Quakenbrück musste am vergangenen Wochenende einen sehr unglücklichen und ärgerlichen Punktverlust gegen den TC RW Neuenhaus hinnehmen. Zunächst einmal fielen Henrik Kleiner und Karl Börger krankheitsbedingt aus, wodurch Torsten Klemm und Tim Podeszwa in die 1. Mannschaft rutschten.

Torsten Klemm konnte sein Einzel an Position 3 auch glatt in 2 Sätzen gewinnen (6:4 / 6:2), Tim Podeszwa musste sich an Position 4 hingegen knapp in 3 Sätzen geschlagen geben (3:6 / 6:1 / 5:7).

Für Moritz Tüting war an diesem Tag an Position 2 nichts zu holen, er verlor glatt mit 1:6 / 3:6. Am ärgerlichsten war die Niederlage von Jan-Hendrik Grote an Position 1, trotz 5 Matchbällen musste er sich am Ende doch mit 7:6 / 4:6 / 6:7 nach über 3 Stunden Spielzeit geschlagen geben. Somit stand es nach den Einzeln 1:3, ein 3:1 wäre aufgrund der Ergebnisse ebenso möglich gewesen.

Die beiden anschließenden Doppel konnte der TVQ jedoch für sich entscheiden. Moritz Tüting gewann mit Torsten Klemm (3:6 / 7:6 / 6:1) und Jan-Hendrik Grote mit Tim Podeszwa (6:3 / 6:2). Dadurch stand am Ende ein 3:3 Unentschieden zu Buche.

Die Quakenbrücker befinden sich nach wie vor auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksliga und können mit 2 Siegen gegen Damme und Dinklage den Meistertitel perfekt machen.