Samstag, 19. Sep. 2020, 06:54 Uhr
Presse

Hier finden Sie alle Presseberichte. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Artikel um diesen zu öffnen.

10.02.2009, Vorstand, Tennisverein

Quakenbrücker Tennis Herren steigen in die Verbandsklasse auf


Quakenbrücker Tennis Herren steigen in die Verbandsklasse auf
Die 1. Herrenmannschaft des TVQ ist am vergangenen Wochenende mit einem Sieg gegen den „Vize-Meister“ aus Dinklage in die Verbandsklasse aufgestiegen und spielt damit im nächsten Winter so hoch wie nie zuvor.

Obwohl die Saison unter schwierigen Vorraussetzungen begann, Thomas Krogmann und Dirk Schwalenberg verließen die Mannschaft, wurde der Meistertitel relativ souverän eingefahren. Man startete mit einem 5:1 Erfolg in Nordhorn. Daraufhin folgten zwei Unentschieden gegen Neuenhaus und Damme, wobei man aufgrund der Satz Differenz beide direkten Duelle für sich entschieden hatte. Am vergangenen Wochenende folgte dann das entscheidende 4:2 gegen Dinklage.

Zu diesem Erfolg trugen Jan-Hendrik Grote, Moritz Tüting, Karl Börger, Henrik Kleiner, Torsten Klemm und Ralf Schroer bei. Bis auf Ralf Schroer, der allerdings nur ein Doppel bestritten hat, haben alle Akteure eine insgesamt positive Bilanz aufzuweisen. Jan-Hendrik Grote gewann jeweils 3 Einzel und Doppel und musste sich jeweils einmal geschlagen geben. Moritz Tüting gewann 2 von 4 Einzeln und alle 4 Doppel. Karl Börger verlor 2 von 3 Einzeln, gewann dafür aber 2 von 3 Doppeln. Henrik Kleiner gewann 2 von 3 Einzeln und 1 von 2 Doppeln. Torsten Klemm gewann sein einziges Einzel ebenso wie das einzige Doppel. Lediglich Ralf Schroer verlor sein einziges Doppel.

Mannschaftsführer Jan-Hendrik Grote ist durchweg zufrieden mit dem Saisonverlauf und freut sich, auch wenn es bedeutend schwerer wird, auf die neuen Duelle im nächsten Jahr.