Freitag, 21. Feb. 2020, 18:50 Uhr
Presse

Hier finden Sie alle Presseberichte. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Artikel um diesen zu öffnen.

12.02.2007, Jan-Hendrik Grote

Mit Unentschieden zufrieden


Die Quakenbrücker Tennis Herren mussten beim TV Langförden den ersten kleinen Rückschlag hinnehmen. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge konnte man am vergangenen Wochenende lediglich ein Unentschieden in der 1. Bezirksliga verbuchen.

Zwar brachte die Quakenbrücker Nummer 4 den TVQ mit 1:0 in Führung, welche Thomas Krogmann in einer Sternstunde sogar auf 2:0 erhöhen konnte. Er setzte sich an Position 2 gegen einen ehemaligen Landesliga-Spieler souverän mit 6:4 / 6:4 durch. Doch durch die knappen Niederlagen von Moritz Tüting (6:1 / 4:6 / 1:6) an Position 3 und dem bisher ungeschlagenen Jan-Hendrik Grote (6:7 / 4:6) an Position 1, stand es schließlich 2:2 Unentschieden.

Die junge Mannschaft versuchte alles, um das Unentschieden doch noch in einen Sieg umzumünzen. So setzte man Moritz Tüting und Jan-Hendrik Grote ins erste Doppel, welches allerdings überraschend deutlich gegen die Nummer 1 und Nummer 2 vom TV Langförden mit 2:6 / 0:6 verloren ging. Das zweite Doppel gestaltete man hingegen positiver und entschied es mit 6:4 / 6:1 für sich.

Man war sich am Ende einig, dass dieses Spiel auch anders hätte ausgehen können und war daher mit dem Unentschieden zufrieden

Die Quakenbrücker mussten damit allerdings vorerst die Tabellenführung an den TC Damme abgeben. Am nächsten Spieltag steht allerdings das Spitzenspiel zwischen dem TC Damme und dem TV Quakenbrück an. Die Quakenbrücker besitzen Heimrecht und werden alles versuchen, um die Tabellenführung zurück zu erobern.