Freitag, 21. Feb. 2020, 19:08 Uhr
Presse

Hier finden Sie alle Presseberichte. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Artikel um diesen zu öffnen.

26.02.2007, Jan-Hendrik Grote

II. Herrenmannschaft macht es vor


Quakenbrücker Tennisverein weiter auf dem Vormarsch.

Eine Woche vor dem Topspiel der 1. Bezirksliga zwischen dem TV Quakenbrück und dem TC Damme trafen sich die 2. Mannschaften der beiden Vereine bereits am vergangenen Wochenende in der Tennishalle Quakenbrück.

Den Quakenbrückern gelang in der 1. Kreisliga ein so nicht erwarteter Coup. Zwar musste man die ersten beiden Einzel relativ deutlich abgeben, Marco Weßling und Thomas Buschermöhle verloren jeweils glatt in zwei Sätzen. Doch nachdem Hendrik Kleiner sein Einzel an Position 4 souverän mit 6:2 / 6:1 für sich entschied, bekam auch Markus Wernsing noch einmal die berühmte „zweite Luft“. Beim stand von 6:4 / 1:6 und 1:5 sah die seit 2 Jahren ungeschlagene Nummer 1 des TC Damme II bereits wie der sichere Sieger aus. Doch die Quakenbrücker Nummer 1 kämpfte sich noch einmal ins Spiel zurück und gewann den entscheidenden Satz mit 7:5.

Nach den Einzeln stand also ein 2:2 Unentschieden zu Buche. Bei den darauffolgenden Doppeln ging man schließlich voll ins Risiko, ein Unentschieden hätte den Quakenbrückern nicht weitergeholfen. Somit spielten im ersten Doppel Markus Wernsing und Marcel Pasalic, welcher für den angeschlagenen Marco Weßling ins Spiel kam. Im zweiten Doppel traten Thomas Buschermöhle und Hendrik Kleiner gemeinsam an. Glücklicherweise konnte man sich in beiden Doppel durchsetzen, sodass die „Generalprobe“ für das Spitzenspiel in der nächsten Woche mit einem 4:2 Sieg beendet werden konnte.

Die II. Herrenmannschaft findet sich im Moment auf dem 2. Tabellenplatz wieder, man hat jedoch ein Spiel weniger bestritten als der Tabellenführer SC Epe-Malgarten und verfügt damit weiterhin über beste Aufstiegschancen.